Bonsai Ratgeber Forum (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/index.php)
- Bonsai (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=6)
-- Tipps (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=8)
--- mein erster kleiner Bonsai namens Bons' (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/thread.php?threadid=682)


Geschrieben von Sharki am 20.09.2012 um 12:23:

Fragezeichen mein erster kleiner Bonsai namens Bons'

Hallo Bonsaifans,
ich gehöre nun erst seit kurzem auch dazu und habe einen kleinen Ficus Retusa von meiner Freundin bekommen.
Nun habe ich versucht mich zu informieren, jedoch kommen mir dabei nur noch mehr Fragen speziell zu meinem Baum. Ich will doch alles richtig machen, damit es dem kleinen Bons' auch weiterhin gut geht.

Daher möchte ich meine Fragen speziel zu meinem Bäumchen stellen und habe daher auch einige Bilder gemacht.

nr.1
nr.2
nr.3
nr.4
nr.5
nr.6

1. Ich habe gelesen, dass kalkarmes Wasser am besten wäre, aber wo bekomme ich dies her bzw. wie mache ich aus normalem Leitungswasser die kalkarme Variante?

2. Stimmt es, dass ich nur dann gießen soll, wenn sich die Erde trocken anfühlt wenn ich mit dem Finger ein paar cm reinbohre?

3. Wie kann ich ihm im Winter, wenn er weniger Licht bekommt und weniger gegossen wird, trotzdem genügend Nährstoffe geben?

4. Soweit ich weiß, vertragen diese Pflanzen Staunässe sehr schlecht, was mich jedoch zu dem Problem bringt, dass meine Freundin unwissend das Bäumchen aus dem Topf, in dem er beim Kauf steckte, in diesen orangen Übertopf umpflanzte, weil sie dachte er bräuchte mehr Platz. Nun hat dieser jedoch keine Löcher um das überschüssige Wasser abfließen zu lassen. Sollte ich dagegen etwas tun und ihn nochmals umpflanzen?

5. Ihr seht ja auf den Bildern, dass mein kleiner Bons' mehr wie eine gewöhnliche Topfpflanze aussieht und wild durch die Gegend wuchert. Wie kann ich ihm die richtige Form geben. Ich habe sowas noch nie gemacht und brauche unbedingt Tipps und Tricks beim beschneiden des Baums. Worauf muss ich besonders achten und welche Form wäre die beste? Außerdem habe ich gelesen die besten Zeiten um zu beschneiden sind im Frühjahr und im späten Herbst auf Grund der Wachstumsschübe. Dann müsste das doch jetzt noch ohne Probleme gehen oder?

6. Wie wird sich der Stamm im Verlauf der nächsten Jahre verändern? Wird er breiter werden oder weiter in die höhe wachsen? Ich habe auch ein Foto vom Stammende an der Oberseite gemacht und mich wundert, dass es so abgehackt aussieht und nur einzelne Triebe herraus wachsen. Ist das normal?

Ich weiß das es viel verlangt ist, aber ich hoffe trotzdem, dass jemand die Zeit findet um mir zu helfen.
Vielen Dank im voraus



Geschrieben von Rentner am 21.09.2012 um 09:29:

 

Hallo,

Antworten auf die meisten deiner Fragen findest Du hier.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH