Bonsai Ratgeber Forum (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/index.php)
- Bonsai FAQ (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=15)
-- Erste Hilfe (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=16)
--- Unerwartetes Glück (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/thread.php?threadid=677)


Geschrieben von fumoffu am 13.05.2012 um 19:59:

  Unerwartetes Glück

Hallo liebe Baumliebhaber smile

Heute zum Muttertag bin ich mit der Mutti und meinem Bruder überm Straßenmarkt und ich habe einen kleinen Schatz entdeckt, den ich auch gleich mitnehmen musste, weil ich schon immer einen so schönen Baum pflegen und mich darum sorgen wollte smile

Nun habe ich aber leider noch nicht viel Ahnung davon. Ich würde ungern gleich was falsch machen. Also durch den Transport hat der Baum bestimmt erstmal genug Stress, dass ich nicht gleich mit Beschneidungen anfange, sondern ihn erstmal an sein neues Zuhause gewöhnen lasse, oder ? (Wie in den Bildern zu sehen, sieht er aus, als könnte er ruhig mal zum Friseur gehen ^^)

Nun zu meinen Fragen:

Kann ich den Baum auf die Fensterbank stellen, oder sollte er ganz raus ? Wäre kein Problem, weil ich einen großen Balkon habe. (Helfen Indoor eigentlich UV-Lampen ?)

In den Bildern sieht man, dass es am Moos ein wenig benetzt ist. Könnten das Tiere sein, die dem Baum schaden ?

Letzte Frage: Kann jemand schätzen, wie alt der Baum ca ist ? smile

Vielen Lieben Dank schonmal im Voraus und ich hoffe, ich kann hier noch öfters von meinem neuen WG Freund berichten !

fumoffu



Geschrieben von Rentner am 16.05.2012 um 18:00:

 

Hallo,

deine Chinesische Ulme ist im Freien am besten aufgehoben. Dort solltest Du sie langsam an die Sonne gewöhnen.
Die langen Triebe kannst Du bedenkenlos auf 1-2 Blattpaare zurückschneiden. Die Pflanze sieht ansonsten sehr gesund aus, das Moos ist kein Grund zur Beunruhigung.

Das Alter zu schätzen ist schwierig, ich sage mal aus dem Bauch heraus ca. 10-12 Jahre.



Geschrieben von fumoffu am 16.05.2012 um 21:12:

 

Ich habe ja keine Größe dazugeschrieben ^^
Also der Baum ist ca. 39cm groß. 10-12 Jahre ist doch relativ jung für soeine Größe, oder ?

Hier ein Bild von dem jetzigen Status smile Habe es genau wie du sagst auf 1-2 Blattpaare gekürzt.



Geschrieben von Rentner am 16.05.2012 um 22:58:

 

Zitat:
Original von fumoffu
Ich habe ja keine Größe dazugeschrieben ^^
Also der Baum ist ca. 39cm groß. 10-12 Jahre ist doch relativ jung für soeine Größe, oder ?
Das Bäumchen ist 39 cm hoch!
Die Höhe sagt niemals etwas über die Größe, geschweige denn über das Alter eines Baumes aus.

Wenn ich möchte, kann ich einen 3 jahre alten Sämling so pflegen, dass er nach 36 Monaten 150 cm hoch ist. Augenzwinkern

Das ist eine meiner Ulmen. Der Baum ist derzeit ab Schalenoberkante (und nur ab dort wird gemessen) 60 cm hoch. Der Stammdurchmesser beträgt an der Basis ca. 13 cm. Sein Alter beträgt ziemlich genau 45 Jahre.
Ich denke, dass man hier bereits von einem "großen" Baum sprechen kann.

Bitte nicht an den Opferästen stören:



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH