Bonsai Ratgeber Forum (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/index.php)
- Bonsai FAQ (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=15)
-- Bonsai Bestimmung (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=17)
--- Der unbefleckte Bonsai oder Es geht um Leben und Tod! (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/thread.php?threadid=626)


Geschrieben von Pixman am 16.06.2011 um 04:33:

  Der unbefleckte Bonsai oder Es geht um Leben und Tod!

Hallo erstmal liebes Forum,
dies ist mei nerster Beitrag und ich möchte mich hier ein wenig vorstellen:
Ich bin wie die Gottesmutter zum Bonsai gekommen, quasi. Augenzwinkern

Ich habe den Bonsai erhalten von einer Freundin als Geschenk, die sich leider wohl nicht allzusehr Gedanken darüber gemacht hat, wie ich das Ding pflegen soll, ohne es bestimmt zu haben.

Zuerst dachte ich es sei eine chinesische Ulme, aber die Blätter sind nicht gezackt sondern rundlich wie ein Laubbaum, bzw. eher elliptisch.

Seit ich ihn einmal einen Tag in die SOnne stellte (war nicht so starke SOnne, leicht bewölkt) sind einige Blätter verdorrt und ich habe diese natürlich sofort abgestutzt. Aber es sterben immer mehr ab und langsam wird er kahl. Tot kann er noch kaum sein, ich habe ihn erst etwa einen Monat.
Ein Foto habe ich hier als Link:

http://i.imgur.com/8HoDJ.jpg (der Bonsai von oben, herzförmig geschnitten damals, mit meinem Fuss unten rechts Augenzwinkern )

Hier noch im Profil:
http://i.imgur.com/Nzn8G.jpg
Ich weiss, die Fotos sind nicht die besten, wurden mit einer Handycam geschossen.
Und auch nicht allzu nah. Falls mehr Fotos benötigt werden, liefere ich sie gerne nach.

Wer kann mir bei der Bestimmung helfen?


Ach ja: ich pflege ihn regelmässig so, dass ich die Blätter stutze, bestimmte Äste mit Kupferdraht umwickle, mache ein Wasserbad sobald er ausgetrocknet ist (kippe eigtl. selten ein wenig Wasser versetzt mit Nährstofflösung nach über die Sprühdose).
Das Wasserbad mache ich je nach Trockenheit, habe gelesen ,dass die meisten Bonsais immer erst bei 'fast' Trockenheit in ein Wasserbad mt etwas Dünger / Nährstofflösung gegeben werden soll, dann das Wasser ablaufen lassen und wieder in den Topf (mit Drainage unten).


Allen anderen Pflanzen geht es bei mir prächtig. Die behandle ich ähnlich.



Geschrieben von Rentner am 16.06.2011 um 17:00:

 

Hallo,

ich denke, es handelt sich um einen Chinesischen Liguster (ligustrum sinensis).


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH