Bonsai Ratgeber Forum (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/index.php)
- Bonsai (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=6)
-- Aufzucht (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=10)
--- Aus dem Garten (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/thread.php?threadid=61)


Geschrieben von Rentner am 15.04.2008 um 19:26:

 

Ein besseres Bild:



Geschrieben von Rentner am 16.08.2008 um 14:00:

  Pfaffenhütchen

Ein Sämling, der nun ca. 5 Jahre im Beet verbracht hatte.
Der Kleine wurde lediglich jährlich im Frühjahr an den Wurzeln gestutzt und saß im Freiland in einer Mischung aus Gartenerde und gebrauchtem grobkörnigen Substrat.
So ließ er sich heute relativ leicht und ohne Schäden aus dem Boden ziehen und in einen Topf setzen.
Höhe ca. 33 cm
d: ca 4 cm



Geschrieben von Rentner am 16.08.2008 um 14:01:

  Haselnuss

Dieser Sämling hat etwa 7 Jahre im Beet verbringen dürfen. Gleiches Prozedere wie beim Pfaffenhütchen.

Höhe ca. 55 cm
d: ca. 5 cm



Geschrieben von Rentner am 18.08.2008 um 12:26:

 

Damit keine Mißverständnisse entstehen:
Beide Pflanzen waren für die Entnahme gründlich vorbereitet worden. D.h. der kompakte Wurzelballen, der jährlich im zeitigen Frühjahr geschnitten wurde, blieb absolut unverletzt. Die Pflanzen wurden nicht im klassischen Sinne umgetopft, sondern lediglich aus dem Beet in einen TPK bzw. Topf versetzt.
Für ein Umtopfen (incl. Wurzelschnitt) wäre jetzt (für diese Pflanzen) der falsche Zeitpunkt.



Geschrieben von Rentner am 07.03.2009 um 14:50:

  RE: Pfaffenhütchen

Zitat:
Original von Rentner
Ein Sämling, der nun ca. 5 Jahre im Beet verbracht hatte.

Das Pfaffenhütchen wurde letzte Woche in eine Trainingsschale gepackt.

Jetzt beginnt der langsame Aufbau. Vielleicht blüht das Bäumchen dieses Jahr sogar schon?





Geschrieben von Rentner am 29.03.2010 um 10:34:

 

Update:




Geschrieben von Jako am 17.04.2010 um 20:39:

 

Du hast ein Talent Pit
beneidenswert Augenzwinkern



Geschrieben von Kirsche am 12.05.2010 um 15:42:

 

Ich hab mich in meinem Garten mal umgesehen und auch ein paar Exemplare gefunden, mit denen ich gern was machen würde. Wie stell ich das denn am besten an?
Wir haben auch ne alte Buchenhecke die wir evtl durch Sichtschutz ersetzen wollen kann ich mit denen auch noch was machen? Die sind bestimmt schon 20 Jahre alt.
Ich les zwar schon alles was ich finde, aber ich bin mir immer noch so unsicher.



Geschrieben von Rentner am 12.05.2010 um 16:47:

 

Zitat:
Original von Kirsche
Wir haben auch ne alte Buchenhecke die wir evtl durch Sichtschutz ersetzen wollen kann ich mit denen auch noch was machen?
Unbedingt!!
Für ähnliches "Material" legt ein Bonsaiverrückter bis zu 350 € hin.

Im Herbst 2009 geschenkt bekommen:




Geschrieben von Kirsche am 12.05.2010 um 19:54:

 

Aber wie mach ich das am besten? Kann ich die dieses Jahr zurück schneiden und nächstes Jahr (zumindest die Kleinen Haselnuss usw hab ich auch noch im Garten) in TPKs setzten und die Buchen dann in Maurerkübel? Ich will sie ja nicht versauen.



Geschrieben von Jako am 13.05.2010 um 09:50:

 

Klar kannst du
ich gestalte einen Pfaffen schon seit Jahren im Garten (schäm)



Geschrieben von Rentner am 07.08.2010 um 15:31:

 

Update meiner geschenkten Hainbuche:




Geschrieben von Rentner am 11.07.2016 um 18:39:

  RE: Haselnuss

Zitat:
Original von Rentner
Dieser Sämling hat etwa 7 Jahre im Beet verbringen dürfen. Gleiches Prozedere wie beim Pfaffenhütchen.

Höhe ca. 55 cm
d: ca. 5 cm


2016, also genau 8 Jahre später sieht der Sämling so aus:

Nackig:



Angezogen:



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH