Bonsai Ratgeber Forum (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/index.php)
- Bonsai (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=6)
-- Pflege (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=12)
--- Fukientee (Carmona m.) gießen (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/thread.php?threadid=347)


Geschrieben von Rentner am 10.02.2009 um 16:37:

Achtung Fukientee (Carmona m.) gießen

Hallo Leute,

gerade zu dieser Zeit setzt wieder das alljährlich bekannte Massensterben des Fukientees ein.
Die Pflanze, die momentan überall für ca. 5 Euro verschleudert wird, ist in deutschen Wohnzimmern nur sehr schwer artgerecht zu halten.
Einer der Hauptpflegefehler ist das zu häufige und zu extreme Gießen bzw. Tauchen der Pflanze.

Immer wieder muss (leider) darauf hingewiesen werden, dass das Substrat vor dem nächsten Gießen / Tauchgang abtrocknen muss, um so der gefährlichen Staunässe vorzubeugen.

Die bekannteste Frage lautet deshalb regelmäßig:

"Woran erkenne ich, ob mein Bäumchen Wasser braucht?"

Antwort:

"An den Blättern bzw. an den jungen Trieben.
Hat das Bäumchen genügend Wasser zur Verfügung, fühlen sich Blätter und junge Triebe fest und stabil an. Bei beginnender Trockenheit lassen zunächst junge Langtriebe ihre Köpfchen langsam hängen und die älteren dunklen Blätter verlieren allmählich die gewohnte Festigkeit."

Tipp:

Mindestens einen dieser langen hellgrünen Jungtriebe stehen lassen (nicht abschneiden). Dieser Austrieb ist unser Indikator (Gießanzeiger),
steht er frech und stabil in der Luft, besteht kein Grund zur Beunruhigung:



Beginnt er aber sein Köpfchen hängen zu lassen (seine Triebspitze langsam nach unten zu senken), sollte wieder gegossen werden:



Wenn dieser Moment erreicht ist, hat das alte Laub noch ausreichend Wasser, das Substrat ist aber bereits soweit abgetrocknet, dass es wieder mit Flüssigkeit versorgt werden muss.

Und immer daran denken:

So viel gießen, dass sich der Ballen vollsaugen kann und so lange wässern, bis überschüssiges Wasser aus den Abzugslöchern tropft.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH