Bonsai Ratgeber Forum (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/index.php)
- Bonsai (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=6)
-- Gestaltung (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=19)
--- Bonsaischalen (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/thread.php?threadid=194)


Geschrieben von schip am 15.08.2009 um 16:26:

 

Wieder verwirrt Fragezeichen in den Augen. Ich wußte gar nicht, dass die Schalen so eine große Bedeutung haben. Klar, klein und flach sollen sie sein Und worauf muß man noch achten? Form, Farbe? Was wozu? Was geht gar nicht? Preise? Spricht was gegen die kleinen "Blauen"?
Ich könnte das Forum mit meinem "Unwissen" noch monatelang auf Trapp halten großes Grinsen



Geschrieben von Rentner am 15.08.2009 um 16:43:

 

Zitat:
Original von schip
Preise?
Da gibt es von 2,50 ab alles Mögliche:

Beispiel:

Tokoname



Geschrieben von eve am 15.08.2009 um 16:48:

 

die Schalen sollen zum Baum passen - entweder zur Blüte , oder im Farbton mit dem Stamm harmonieren. Die Farbe ist vor Allem auch Geschmackssache und da ist Dein Geschmack gefragt. ich nehm mir immer ein bild vom Baum und ein bild von der Schale und stell sie nebeneinander - Pit baut das zu virtualen Bildern zusammen, ich hab auch schon den Baum mitgenommen in den Laden um es besser entscheiden zu können. Der Schalenhändler meines Vertrauens bekommt von mir die Größe des Baums und ein Bild desselben und macht mir dann Vorschläge - alles per E-Mail.
Langer Rede kurzer Sinn:
Dir muss es gefallen und für Jungpflanzendie eh noch nicht in "Ihre" Schale kommen, sind die blauen auch lange gut - sie kosten nicht viel, und es sieht schonmal aus wie ein Bonsai großes Grinsen .



Geschrieben von Rentner am 16.08.2009 um 09:53:

 

Eine der Schönsten, die ich habe. Im kommenden Winter werde ich mir bei einer Kanne Nebeltee oder Sencha in aller Ruhe ganz genau überlegen, welche Pflanze 2010 darin ein neues Zuhause finden wird.
Evtl. ein Dreispitz oder eine Azalee oder eine Poti...
Was meinst Du, Evi? großes Grinsen




Geschrieben von eve am 16.08.2009 um 10:32:

 

die tilla könnt ich mir da schon drin vorstellen , genau wie nen Ahorn, solange er kein Feldahorn und nicht zu wuchtig ist - ne schicke azalee natürlich auch - ich denke Du wirst da schon was finden in deiner Sammlung . großes Grinsen

die zwei hier sind fast zu groß geworden für die Schalen - bin am überlegen ob ich die Mispel in die Schale der potentilla setze und für die potentilla sowas nur ne Nummer größer hole



Geschrieben von eve am 16.08.2009 um 13:00:

 

Zitat:
Original von eve
die tilla könnt ich mir da schon drin vorstellen , genau wie nen Ahorn, solange er kein Feldahorn und nicht zu wuchtig ist - ne schicke azalee natürlich auch - ich denke Du wirst da schon was finden in deiner Sammlung . großes Grinsen

die zwei hier sind fast zu groß geworden für die Schalen - bin am überlegen ob ich die Mispel in die Schale der potentilla setze und für die potentilla sowas nur ne Nummer größer hole



edit : heut hab ichs net so mit den Beiträgen absenden *brillesuch*



Geschrieben von Rentner am 28.02.2010 um 18:32:

 

Bald wird wieder umgetopft:








Geschrieben von Rentner am 30.12.2011 um 11:34:

 

Von der Qualität dieser tschechischen Schale bin ich absolut begeistert. Darin soll 2012 mein großer Ficus ein neues Zuhause finden.

Kennt jemand zufällig das Töpfersiegel?








Geschrieben von eve am 31.12.2011 um 15:00:

 

dachte erst, es wäre minoru - is aber anders



Geschrieben von Rentner am 31.12.2011 um 15:48:

 

Danke Evi,

von Minoru habe ich auch 2 Schalen.
Das Siegel sieht allerdings so aus:




Geschrieben von Rentner am 01.01.2012 um 11:12:

 

Ich weiß jetzt, wo die Schale herkommt - sie stammt aus dem tschechischen Bonsaishop ISABELIA.
Der Töpfer heißt Jozef Valuch.



Geschrieben von Rentner am 09.02.2012 um 10:31:

 

Christian Fritz macht ebenfalls tolle Schalen.

Hier meine neueste Errungenschaft:



Sein Siegel:




Geschrieben von Rentner am 30.03.2015 um 15:07:

 

Mittlerweile bin ich dazu übergegangen mir meine Schalen selbst zu töpfern.
Das spart Geld, ist individueller und macht Spaß.

Natürlich zahlt man hin und wieder auch das entsprechende Lehrgeld.

Nach dem Trocknen mit Rissen:



Die einzig richtige Konsequenz:



Es funktioniert aber in den meisten Fällen:





Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH