Bonsai Ratgeber Forum (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/index.php)
- Bonsai FAQ (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=15)
-- Erste Hilfe (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/board.php?boardid=16)
--- Pflanzenschutz (http://www.bonsai-ratgeber.de/forum/thread.php?threadid=188)


Geschrieben von Rentner am 01.03.2008 um 17:16:

Achtung Pflanzenschutz

Hier werden wir im Laufe der Zeit Möglichkeiten, Maßnahmen und (Haus-) Mittelchen vorstellen, die dem Schutz unserer Pflanzen dienen und potentielle Angreifer in die Flucht schlagen.



Geschrieben von Jako am 01.03.2008 um 20:14:

 

Kann hier jeder seine Mittelchen verraten ??



Geschrieben von Rentner am 01.03.2008 um 20:39:

  RE: Pflanzenschutz

Zitat:
Original von Jako
Kann hier jeder seine Mittelchen verraten ??

Klar Jako, hab ja geschrieben:
Zitat:
Hier werden wir...

Hier gehört jeder dazu. smile smile



Geschrieben von Jako am 01.03.2008 um 20:40:

 

Das lieb ich so an diesem Forum großes Grinsen



Geschrieben von Danibonsai am 21.04.2008 um 18:00:

 

HI!

Ich weiß ein Mittelchen!!!Schachtelhalmextakt gibts in der Apotheke.Das soll einfach die abwehr Kräfte stärken.Anwendung Pflanze mit stark verdünnter wersion besprührn. fröhlich



Geschrieben von Danibonsai am 22.04.2008 um 17:44:

 

HM interissiert des keinen ?eigentlich schade



Geschrieben von Jako am 22.04.2008 um 21:22:

 

Habs gelesen is n guter Tipp dankeeee großes Grinsen
Bin sicher das andere es auch gelesen haben großes Grinsen



Geschrieben von eve am 23.04.2008 um 08:10:

 

och dani sorry , nicht gleich traurig sein - bin auch grad unterwegs in hessen und nur sporadisch im netz. Aber davon ab - es würde den thread etwas zerreissen wenn sich jeder einzeln für jeden Vorschlag bedanken würde. ich seh das mehr als Auflistung von tips und eventuell auftretenden Nachfragen dazu.



Geschrieben von Danibonsai am 23.04.2008 um 14:32:

 

Aso ja dann!"lach"sory



Geschrieben von Danibonsai am 21.05.2008 um 21:54:

 

Achja man kann auch Tee kaufen und den dann Fünf stunden ziehen lassen und dann unverdünnt gießen oder aufsprühen. fröhlich



Geschrieben von eve am 21.05.2008 um 23:14:

 

und was fürn Tee? grüner,schwarzer kamille oder früchtetee? - wäre vielleicht wichtig - rein gefühlsmässig würd ich auf schwarzen tippen ? verwirrt



Geschrieben von Danibonsai am 25.05.2008 um 18:32:

 

Ja du hast recht aber nicht zu viel rein sonst hauts den Bonsai um.Auch vom Schachtelhalm gibts Tee.
Und wenn man sich unsicher ist dann einfach doch verdünenn.



Geschrieben von Kai87 am 28.04.2009 um 20:22:

 

Hab ne Spinnmilbenseuche und will die nich mit irgendwas Besprühen und da hab ich mir Raubmilben geholt die alle Spinnmilben fressen werden großes Grinsen Hab ich letztes Jahr auch gemacht hat super geklappt! Zwei Tage und keine Milbe mehr zu sehen gewesen smile



Geschrieben von niwàshi am 30.04.2009 um 12:23:

 

gegen spinnmilben hilft auch super Nimöl... kann man in jeder apotheke kaufen und ist recht ergiebig.. .... hat bis jetzt bei allem geklappt das spinnmilben hatte ... ich weiss das von nem rosenzüchter hier in der gegend der damit jedes jahr zu kämpfenhat Augenzwinkern

Ausserdem eignet sich das auch prima in der wohnung das nicht irgendwie unangenehm riecht im gegensatz zur chem. keule... wie das mit raubmilben is weiss ich nich^^



Geschrieben von Kai87 am 30.04.2009 um 21:20:

 

Das mit den Raubmilben is ganz einfach! Mann hat dann da so eine kleine Dose wo die drin sind, zusammen mit ihrem Futter (Wovon die halt leben wenn die da drin sind) und davon kippt man halt ein bißchen auf die Erde von der Pflanze. Dann einfach warten und die alles machen lassen und ein paar Tage später sind einfach alle Milben verschwunden. Letztes Jahr hat es gut funktioniert und jetz (hab sie Vorgestern drauf gekippt und habe bis jetz keine neuen Spinnmilbennetze zu sehen) scheint es auch zu klappen smile



Geschrieben von eve am 30.04.2009 um 22:48:

 

und was machen dann die Raubmilben wenn sie alle spinnmilben gefressen haben ?

ich hatte mal so nen Fisch im Aquarium, der schnecken fressen sollte - hat er auch brav gemacht - aber als die Schnecken alle waren hat er mit den Fischen weitergemacht.....



Geschrieben von Rentner am 01.05.2009 um 10:06:

 

Zitat:
Original von Kai87
Mann hat dann da so eine kleine Dose wo die drin sind, ...ein bißchen auf die Erde ... .ein paar Tage später sind einfach alle Milben verschwunden

Gehen die Raubmilben nach getaner Arbeit dann auch wieder freiwillig zurück in ihre Dose? großes Grinsen



Geschrieben von Kai87 am 04.05.2009 um 21:27:

 

Ja wär schön wenn die wieder in die Dose krabbeln würden smile
Also bei mir sind die danach spurlos verschwunden, denke mal das die sterben wenn sie nichts mehr zu fressen haben.
Finde jetzt auch keine Tierchen auf meinem Bonsais aber an meiner Kaktee hats nich gewirkt unglücklich
Hole mir das nächste mal dieses Niemöl!



Geschrieben von BeGe am 17.04.2010 um 17:30:

 

Ich bin mir nicht sicher, ob das bei einem Bonsai auch funktioniert, aber bei Blattläusen stell ich immer eine Nikotinlösung aus warmen Wasser und Tabak her.



Geschrieben von Rentner am 17.04.2010 um 18:35:

 

Nikotinbrühe soll sehr gut wirken.
Als Nichtraucher habe ich aber keine Erfahrung mit Tabak... großes Grinsen


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH